Neues Hochverfügbarkeitssystem

06.12.2017 Im Auftrag der Compello GmbH, einem Spezialisten für Datenaustausch, hat die InfraNet AG für ein international führendes Unternehmen bei der Erzeugung von erneuerbaren Energien in Europa ein Hochverfügbarkeitssystem aufgesetzt. Dafür wurde eine kundenspezifische Rest-API für komplexen Datenaustausch entwickelt. Die Benutzerverwaltung für dieses API wurde in einer LDAP-Umgebung mit einer grafischen Oberfläche bedienerfreundlich realisiert.

Gehostet wird die hochverfügbare Plattform in der Managed Cloud inklusive 24/7-Support von InfraNet. Auf Kundenwunsch wurde das System auf zwei komplett unterschiedliche Umgebungen geclustert. Derzeit befindet sich das System in der Testphase. In der Endausbaustufe soll eine Datenanlieferung von bis zu 2.000 Messpunkten in Europa erfolgen.