0800 8 255 255
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
​​​​

Flexible und individuelle Lösungen durch Open-Source-Einsatz

Die InfraNet AG setzt bei ihren Lösungen auf Open-Source-Software und eigenes Entwicklungs-Know-how. Über den öffentlichen Quelltext können die Programme so angepasst werden, dass jeder Kunde eine Gesamtlösung bekommt, die exakt seinen Anforderungen entspricht.

Nach dem Motto „So viel Standard wie möglich - so viel Anpassung wie nötig“ erhalten unsere Kunden schnellere und günstigere Umsetzungen als bei kompletten Eigenentwicklungen. Der Einsatz von Open-Source-Software ermöglicht immer wieder neue Produktanpassungen und Weiterentwicklungen.

Unsere Lösungen können auf diese Weise mitwachsen und sich neuen geschäftlichen oder technischen Herausforderungen anpassen.





Für unsere Kunden haben wir zahlreiche Projekte auf Basis folgender Open-Source-Lösungen realisiert:
  • Apache2 (Webserver)
  • Asterisk (VoIP Telefonanlage)
  • BIND (Software für DNS-Server)
  • Composer (PHP Paketverwaltung)
  • Debian (Linux Distribution)
  • GitLab (Versionsverwaltung für Softwareprojekte)
  • Icinga2 (Monitoring Software)
  • Kopano (Mailserver)
  • LDAP (Verzeichnis für Benutzerdaten)
  • Let's Encrypt (Anbieter für SSL-Zertifikate)
  • MySQL (SQL-Datenbank)
  • NextCloud (Cloudspeicher mit Weboberfläche)
  • Open Project (Weboberfläche für Projektmanagement)
  • OpenVPN (VPN Software)
  • Piwik (Webanalytik)
  • PostgreSQL (SQL-Datenbank)
  • Samba (Domain-Controller für Windows Umgebungen)
  • Typo3 (Web-CMS)
  • Wordpress (Web-CMS)
  • Squid (Proxy-Server)
  • SVN (Versionsverwaltung für Dateien)
  • Yourls (URL-Shortener)
  • XEN (Hypervisor für Virtualisierung)