Neue IT-Infrastrukur

08.05.2019 Die InfraNet AG setzt für die Randerath OHG in Tutzing eine neue IT-Infrastruktur auf und bietet dem Kunden damit eine attraktive Alternative zur jetzigen Microsoft-Umgebung. Neben den Kostenvorteilen durch den Einsatz von Open-Source-Software profitiert der Kunde von mehr Unabhängigkeit und Flexibilität.

Zum Projektumfang gehört neben neuer Hardware auch eine VPN-Lösung sowie individuelle Anpassungen von Domainstrukturen und E-Mail-Anbindungen. Ein Wartungsvertrag sowie ein externes Veeam-Backup im InfraNet-Rechenzentrum und das Monitoring sorgen für Datensicherheit.

Die VPN-Lösung von InfraNet erlaubt den sicheren Daten-Zugriff über Mobilgeräte jederzeit und von jedem Ort.

Die Randerath OHG ist eine Handelsvertretung für flexible Verpackungen für den Industriebedarf.