Umfassendes Datenbank-Projekt

01.06.2017 Die InfraNet AG hat sich im Rahmen einer Ausschreibung der Landeshaupstadt München durchgesetzt und den Zuschlag für eine umfassende Datenbankportierung erhalten. Das Projekt umfasst unter anderem die Erstellung eines tragfähigen Konzepts zur Datenbankoptimierung, die Auswahl eines geeigneten Portierungswerkzeugs, die Analyse der Quelldatenbank und Katalogisierung aller Metadaten, die Durchführung von Workshops sowie eine umfassende Dokumentation sämtlicher Migrationsschritte.

Auch nach Projekt-Abschluss soll die Datenbank kontinuierlich verbessert und weiterentwickelt werden. 
Für das gesamte Projekt hat die Landeshaupstadt München höchste Anforderungen an Transparenz, Wiederverwendbarkeit und Nachvollziehbarkeit gestellt.

Ausschlaggebend für die Auftragsvergabe an InfraNet war laut Projektleiter Peter Bawaj vom Baureferat: „InfraNet hat sowohl die technische Kompetenz als auch die Projekterfahrung, die hier benötigt wird.“


Ziel des Projekts ist die Portierung der relationalen Datenbank des Gebäudeleitsystems (Oracle) in PostgreSQL in der Version 9.4. Die Übersetzung der Quellobjekte und Ihrer Eigenschaften soll nach Möglichkeit vollautomatisch ablaufen, um Fehler zu vermeiden und die Effizienz zu steigern. Notwendig ist dafür eine systematische Analyse der Quelldatenbank bzgl. ihrer Struktur, ihrer Funktionen, Daten und anderer DB-Elemente. Programme, die derzeit mit der Quelldatenbank kommunizieren, bleiben auch nach der Portierung erhalten.