Vorsicht bei Ping-Anrufen

09.10.2017 Ping-Anrufe sind Lockanrufe. Das Handy klingelt nur ganz kurz, eine fremde Nummer erscheint bei den entgangenen Anrufen. Der Rückruf ist mit hohen Kosten verbunden. Oft ist auch eine Bandansage zu hören, die Sie um Geduld bittet und die Kosten weiter in die Höhe treibt. Generell ist bei allen unbekannten Rufnummern Vorsicht geboten. Denn mit Hilfe von verschiedenen Vorwahlen sind Ping-Anrufe nicht leicht zu erkennen.

Wenn Sie einen Ping-Anruf angenommen oder zurückgerufen haben, sollten Sie schnellstmöglich auflegen und sich an die Bundesnetzagentur wenden. Entsprechende Rufnummern können dort gesperrt werden. Ob die Nummer bereits bekannt ist, kann hier nachgesehen werden. Die Nummer wird dann die Liste aufgenommen. Anrufe dieser Rufnummer dürfen vom Anbieter nicht mehr abgerechnet werden.